2020-09-09

Liebe Hexpertise-User,

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Build 2005 mit aktualisierten Versionen aller Hexpertise-Anwendungen in unserer Nextcloud für Sie zum Download bereitstehen. Unsere Hexpertise-Cloud löst die bisherige Bereitstellung von Downloads über geschützte Web-Verzeichnisse ab.

Für den Zugang zur Cloud benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, welches Sie bei uns telefonisch oder per eMail bestellen können. Ihr Hexpertise-Cloud-Konto wurde/wird "initial" mit dem Ihnen bereits bekannten Passwort eingerichtet. Sie haben in der Nextcloud-Oberfläche die Möglichkeit Ihr Passwort zu ändern und bei Bedarf die Zwei-Faktoren-Authentifizierung zu aktivieren.

Für die ab sofort zusätzlich verfügbaren webbasierten Online-Hilfen zu allen Hexpertise-Applikationen benötigen Sie (vorerst) weiterhin das von uns vergebene Passwort, welches wir für Sie auch ändern/zurücksetzen können.

Bitte beachten Sie unbedingt die aktualisierte und jetzt ebenfalls webbasierte Installationsanleitung und Einrichtungshilfe

Alle Hexpertise-Anwendungen sind neuerdings 64-bit-Applikationen, welche 64-bit-Datenbanktreiber und eine 64-bit-Laufzeitumgebung benötigen.

Wir nehmen an, dass auf Ihrer Arbeitsstation bereits der entsprechenden Treiber, für das von Ihnen verwendete Datenbankmanagementsystem (DBMS), als 64-bit-Version installiert ist. Unsere HexApps unterstützen aktuell mehrere DBMS-Versionen verschiedener Hersteller.

Die von Ihnen verwendeten ODBC-Datenquellennamen (DSN) sind für ihre jeweiligen DB-Treiber in der 64-bit Version des Microsoft ODBC-Administrators neu anzulegen.

Außerdem nehmen wir an, dass Sie auf Ihrem Client-PC Microsoft Windows 10 (ab v1903) als Betriebssystem verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie aus technischen Gründen eine 32-bit-Version der HexApps benötigen oder mit einer älteren Windows-Version arbeiten. Die Installation der Anwendungen auf einem Terminal-Server (Windows/Citrix) sollte ebenfalls weiterhin möglich sein; ist jedoch gesondert in Ihrer Umgebung zu testen. Bitte füllen Sie ggf. unsere kurze Umfrage zur Anwendungsumgebung 2020 aus, die Ihre aktuelle Umgebung beschreibt.

Die xlsx-Vorlagendateien, chm-Hilfedateien, *.INI und *.LIC-Dateien sind jetzt aus dem "Programme (x86)"-Verzeichnis in das Verzeichnis C:\ProgramData\Hexpertise\ "umgezogen". Diese "mandantenbezogenen Dateien" werden von uns, jetzt "außerhalb" des eigentlichen Programmpakets, als gesonderte Download-Verzeichnisse bereitgestellt.

Bei lokaler Installation der Programme werden die o.g. Dateien im ProgramData-Ordner installiert. Insbesondere die Vorlagendateien sollten anschließend für alle Benutzer gemeinsam in eine Netzwerkfreigabe kopiert werden. Die verwendeten Zugriffspfade müssen dann in der *.INI-Datei der HexApp (auf alle Client-PCs) entsprechend angepasst werden. Bitte beachten Sie unsere Konfigurationshinweise zur Produktions- und Testumgebung.